Feuerwehr.Reisen informiert über die aktuelle Covid19-Situation in den USA (Stand: 07.07.2021):

EINREISE:
Die US-Regierung verbietet allen ausländischen Reisenden, die keine amerikanische Staatsangehörigkeit besitzen und die sich innerhalb von 14 Tagen vor ihrer geplanten USA-Einreise in einem der nachfolgenden Länder aufgehalten haben, die

Einreise in die USA:
26 Länder des Schengenraumes (Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn).
So lange sich daran nichts ändert, können wir noch nicht die USA bereisen.

Chicago:
Die Stadt befindet sich in der Öffnungsphase 5 von 5. Alle Geschäfte haben geöffnet. Ungeimpfte sollten Masken tragen. Alle Bürger ab 12 Jahren sind gehalten sich impfen zu lassen. Es wird innerhalb von Gebäuden empfohlen, die Abstandsregeln einzuhalten. In den öffentlichen Verkehrsmitteln müssen Masken getragen werden. (Stand: 07.07.2021)

New York City:
70 % der Erwachsene sind erstgeimpft. Reisebeschränkungen innerhalb des Staates New York sind ab 25.06.2021 alle aufgehoben. (Stand: 07.07.2021)

Das amerikanische CDC:
(Centers for Deseas Control and Prevention) empfiehlt international Reisen nur für Doppeltgeimpfte. In öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Masken getragen werden. Alle Flugreisenden, ob geimpft oder nicht, die in die USA einreisen, müssen einen negativen Covid19-Test, der nicht älter als drei Tage ist, vorweisen oder nachweisen können, dass ihre Covid19-Erkrankung und Genesung länger als drei Monate her ist.

FAZIT: wir benötigen zunächst die Möglichkeit, in die USA überhaupt einreisen zu dürfen. Zum heutigem Zeitpunkt ist dies noch nicht möglich.

Sofern es Änderungen gibt, geben wir diese hier bekannt.

Deine Reiseziele

error: